Suisse Public 2023 trumpft mit neuen Trends und innovativen Formaten

Nach einer coronabedingten Pause öffnet die Suisse Public, die Schweizer Leitmesse für den öffentlichen Sektor, nach sechs Jahren wieder ihre Türen. Vom 6. bis 9. Juni 2023 bietet die Suisse Public Fachleuten und Beschaffungsverantwortlichen aus Gemeinden-, Kantons- und Bundesbehörden wieder eine umfassende Branchenübersicht und Netzwerkplattform auf dem BERNEXPO-Gelände. Deutlich spürbar sind die Trends Nachhaltigkeit, Digitalisierung und E-Mobilität. So halten elektrisch betriebene Fahrzeuge nun definitiv Einzug in die kommunalen Werkhöfe und Rettungszentren. Neben zahlreichen Innovationen stellen die neuen Messebereiche «Suisse Public SMART» und «Arbeitssicherheit» sowie die «FireFit Europe Tour» drei nennenswerte Highlights dar.

Die Suisse Public ist der wichtigste Treffpunkt für Fachleute und Beschaffungsverantwortliche in öffentlichen Betrieben und Grossunternehmen. Vom 6. bis 9. Juni 2023 präsentieren die Ausstellenden in mehreren Hallen sowie im Freigelände neue Produkte, aktuelle Dienstleistungen und zukunftsweisende Neuheiten und Innovationen. Während den vier Messetagen erwartet die BERNEXPO GROUPE als Veranstalterin der Suisse Public rund 12’000 Besuchende. Die über 330 Ausstellende freuen sich, Interessierten ihre Innovationen wieder live vor Ort zu zeigen. «In den letzten Jahren hat besonders der direkte Kontakt gefehlt, weshalb die persönliche Begegnung und der direkte Austausch umso mehr geschätzt werden», sagt Messeleiter Christoph Lanz. Bereits Anfangs Februar war 95% der Fläche gebucht und das Interesse an der Suisse Public 2023 ist sowohl seitens der Ausstellenden und der Besuchenden spürbar gross.

Neun Themenbereiche mit zahlreichen Innovationen und Trends

Die Suisse Public bietet neun verschiedene Themenbereiche, welche sich von Kommunalfahrzeugen und -Maschinen, sowie Feuerwehr- und Rettungsdiensten, über Strassen-Signalisation und Verkehr, bis hin zu kommunalen IT-Lösungen erstrecken. Nach der sechsjährigen Pause präsentieren die Ausstellenden in allen Bereichen zahlreiche Innovationen und Neuerungen. Dabei zeichnen sich deutliche Trends zu mehr Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Einsatz neuer Technologien und alternativen Motorisierungen ab.

Die E-Mobilität hält definitiv Einzug in die kommunalen Werkhöfe und Rettungszentren. Noch nie verzeichnete die Suisse Public so viele Automarken und -Anbieter mit entsprechenden Angeboten für den öffentlichen Sektor. Zu sehen sind sowohl emissionsfreie Rettungs- als auch Feuerwehrfahrzeuge, welche mit den neusten Technologien die nächste Generation smarter und vernetzter Rettungsdienste einläuten. Neben der klassischen Ausstellung von Exponaten, präsentieren die Ausstellenden ihre Produkte neu auch in Aktion. Dies sowohl auf Asphalt, Grünflächen oder sogar in der Luft.

Suisse Public SMART mit Begleit-Konferenz und Solution Park

Die Suisse Public SMART widmet sich als «Messe in der Messe» der smarten Weiterentwicklung kommunaler Infrastrukturen sowie der digitalen Transformation von Verwaltungsdiensten bei Gemeinden und Städten. Die Smart-City-Thematik betrifft nicht nur die grossen Städte, sondern insbesondere auch die Gemeinden, welche ihre Infrastrukturen und Dienstleistungen nachhaltiger, CO2-neutraler und dank neuer Technologien - der Digitalisierung, KI und Open Data - auch vernetzter und somit einwohnerfreundlicher gestalten. Die Suisse Public SMART fungiert hier als wichtige Austauschplattform und Vermittlerin zwischen allen involvierten Akteuren von Bund, Kantonen, Kommunen, Verbänden, Wissenschaft und Industrie. So bildet die 4-tägige Konferenz, parallel zum Messebereich, eine ergänzende Plattform zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch.

Bereits zum dritten Mal präsentiert hier die Suisse Public SMART, in Zusammenarbeit mit dem Verein MyniGmeind und dem Schweizerischen Gemeindeverband SGV, exklusiv die aktuellen Umfrageresultate bei Schweizer Gemeinden zum Stand derer Digitalisierungs-Strategien und -Projekten. Ebenso nutzt der SGV die Veranstaltung als Plattform zur Durchführung ihrer Generalversammlung, an welcher am Donnerstag, 8. Juni 2023 bis zu 250 Gemeindepräsident:innen erwartet werden. Das SGV-Podium zum Thema «Fachkräftemangel» vom Donnerstag-Vormittag wird auch für die Konferenz-Besuchenden der Suisse Public SMART zugänglich sein.

Smarte Lösungen und Produkte in konkreten und inszenierten Anwendungen zeigt der Solution Park in der Messehalle 1.2 der Suisse Public SMART. Neben einer Vielzahl intelligenter und vernetzter Aussenbeleuchtungs-Technologien für den öffentlichen Raum, welche modulartig mit weiteren Sensorik und Sicherheitsanwendungen erweitert werden können, zeigen die Partner des Solution Parks aktuelle Ladevorrichtungslösungen für Carsharing und weiteren, elektrisch betriebenen Fahrzeugen und Anwendungen. So z.B. auch einen befahrbaren Strassenbelag mit Photovoltaik-Modulen. Ein gesonderter Bereich widmet sich Drohnen und Robotern zur Erfassung von Daten aus der Luft, der Sicherung des öffentlichen Raumes und der Unterstützung der bemannten Feuerwehr in lebensgefährdenden Situationen. Der Solution Park beinhaltet neben einer Networking-Zone auch die sogenannte Pitch-Bühne, wo Ausstellende ihre smarten Lösungen und Produkte in 7-minütigen Kurzvorträgen vorstellen.

In der gleichen Messehalle 1.2 der Suisse Public SMART ist neu auch der Ausstellungsbereich «Arbeitssicherheit» beheimatet. Als hochrelevantes Querschnitts-Thema für nahezu alle Ausstellungsbereiche der Suisse Public, setzt dieser Bereich den persönlichen Schutz der Arbeitskräfte im teilweise gefährlichen Arbeitsalltag in den Vordergrund. Neben einer Vielzahl von Arbeitsschutz-Produkten, präsentieren die Ausstellenden zeitgemässe Arbeitssicherheits-Programme und Präventionslösungen. So auch im Umgang mit gefährlichen Stoffen und Materialien oder der Arbeit in Gefährdungsbereichen, aber auch im scheinbar ungefährlichen Büro oder Verwaltungsschalter.

Actiongeladene Feuerwehr-Wettkämpfen der FireFit Europe Tour

Der Sektor der Blaulichtorganisationen ist seit Beginn der Suisse Public einer der Träger der Leitmesse für den öffentlichen Sektor und lockt viele Besuchende an. Dieses Jahr wartet dieser Bereich mit einem speziellen Highlight auf: Die FireFit Europe Tour macht Halt in Bern. Kraft, Kondition und Schnelligkeit sind gefragt, wenn sich die besten Feuerwehrmänner und -Frauen an der Suisse Public in den Kategorien Einzel, Tandem und Staffel messen. Während an den ersten beiden Tagen noch fleissig trainiert wird, geht es am Donnerstag und Freitag ans Eingemachte und die Qualifikation an die FireFit Championships Europe. Spektakel ist garantiert, denn nebst den Wettkämpfen können die Besuchenden auch den modernsten Feuerwehr-Trainingsturm Europas in Aktion erleben.

Suisse Public
6. - 9. Juni 2023

  • Startseite
  • Über die Suisse Public
  • Ausstellende
  • Produkte
  • Programmpunkte
  • Geländeplan

  • Über diese Anwendung

    Favoriten QR Scan Produkte Geländeplan Start