Suisse Public 2023 knüpft an Erfolg der vergangenen Austragungen an

Nach sechs Jahren coronabedingter Pause fand vom 6. bis 9. Juni 2023 die Suisse Public, die Schweizer Leitmesse des öffentlichen Sektors, zum 24. Mal auf dem Gelände der BERNEXPO statt. Mit über 360 Ausstellenden und mehr als 16’000 Besuchenden darf die Suisse Public eine erfreuliche Bilanz ziehen. Den Fachleuten und Beschaffungsverantwortlichen von Bund, Kantonen und Gemeinden dürften insbesondere die grosse Auswahl modernster Kommunal- und Blaulicht-Fahrzeuge, die Suisse Public SMART für Digitalthemen und die Actionshow «FireFit Challenge» in bester Erinnerung bleiben.

Die Suisse Public bietet Herstellenden und Dienstleistenden aus allen relevanten Bereichen des öffentlichen Sektors eine wertvolle Wissens- und Netzwerkplattform. «Die diesjährige Ausgabe der Suisse Public hat gezeigt, dass das Interesse und die Nachfrage an innovativen und nachhaltigen Lösungen für den öffentlichen Sektor nochmals stark zugenommen haben», so Christoph Lanz, Messeleiter der Suisse Public.

Unter den zahlreich präsentierten Nutzfahrzeugen, Kommunalmaschinen und Reinigungsfahrzeugen mit den unterschiedlichsten Antriebstechnologien durften die Besuchenden eine besonders grosse Auswahl an Elektro-Fahrzeugen bestaunen. «Das Interesse nach Kommunalfahrzeugen, Geräteträgern und effizienten Reinigungsgeräten, die mit den modernsten Technologien ausgestattet sind, ist hier an der Suisse Public besonders spürbar», bestätigt Hansueli Frutig, Verkaufsberater von Kärcher AG. Innovative Lösungen und Produkte-Trends wurden auch in den Bereichen Informatik und Sicherheit, Abfallentsorgung und Recycling, Sport und Freizeit sowie Gebäudeunterhalt und Industrie präsentiert. Rund um das Thema Strassen, Signalisation und Verkehr wurden ebenfalls grossflächig Produkte und Dienstleistungen ausgestellt, welche die Bedürfnisse aller Verkehrsteilnehmenden in Einklang bringen.

Blaulichtorganisationen und Feuerwehr-Wettkämpfe interessierten brennend

Einmal mehr zog der Ausstellungsbereich der Feuerwehr-, Wehr- und Rettungsdienste besonders viele Besuchende an. In mehreren Hallen sowie im Freigelände lernten sie unter anderem moderne LED-Be-leuchtungssysteme und täuschend echte Brandsimulationen kennen. Elektromobilität ist auch bei den Blaulichtorganisationen hoch im Kurs. «Die Nachfrage ist gross, weshalb wir mit Hochdruck daran arbeiten, und uns freuen, bald das erste Elektro-Ambulanzfahrzeug präsentieren zu dürfen», so Raphael Londero, CEO des gleichnamigen KMU.

Am Donnerstag und Freitag stand ein besonderer Höhepunkt an: Die FireFit Europe Tour machte erstmals Halt in Bern. In einem heissen Wettkampfformat zeigten Feuerwehrmänner und -frauen ihr Können in Sachen Kraft, Kondition und Schnelligkei

Neuer Messebereich Arbeitssicherheit erfolgreich etabliert

Städte und Gemeinden sind nicht erst seit dem Fachkräftemangel besonders auf Mitarbeitende angewiesen, spätestens die Covid-Pandemie hat das öffentliche Bewusstsein für Gesundheit am Arbeitsplatz ge-schärft. Im neu eingeführten Messebereich «Arbeitssicherheit» konnten die Messebesuchenden besonders sicheres Schuhwerk, pflegende Hauthygieneprodukte oder innovative Schutzbekleidung entdecken. Sie konnten sich auch über innovative Arbeitssicherheits-Programme sowie Präventionslösungen informieren lassen.

Suisse Public SMART: Der Nutzen der Digitalisierung für Gemeinden und Städte

Die «Messe in der Messe», die Suisse Public SMART, bietet smarte Digitallösungen, die speziell auf die Bedürfnisse der Gemeinden und Städte zugeschnitten sind. Ähnlich einer urbanen Flanierzone, wurden im Solution Park konkrete Anwendungen smarter Technologien wie etwa Drohnen und smarte Velowege zur Schau gestellt. «Aktuelle Themen wie die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz und der Digitalisierung im Allgemeinen bringen neue Herausforderungen mit sich und können verunsichern. Im Solution Park konnten sich die Besuchenden ein konkretes Bild dieser Anwendungen machen und sehen, wie Gemeinden sie gewinnbringend einsetzen können», sagte Christopher Wehrli, Projektleiter Suisse Public SMART. Die smarte Weiterentwicklung kommunaler Infrastrukturen stand im Zentrum verschiedener Referate und Podiumsdiskussionen. Auch die Prioritäten der Gemeinden und Städte im Bereich Klima und deren Rolle in der Mobilitätswende wurden beleuchtet.

«Die Suisse Public ist auch für uns als BERNEXPO ein Highlight. Sie bringt zahlreiche Fachleute und Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden und Städten mit teils sehr unterschiedlichen Bedürfnissen und Kompetenzen zusammen. So entsteht ein kreativer und zukunftsweisender Ideen-Hotspot, der auch für Ausstellende äusserst inspirierend ist», freut sich Tom Winter, CEO der BERNEXPO GROUPE.

Die nächste Ausgabe der Suisse Public findet vom 16. bis 19. Juni 2026 statt.

Weitere Informationen für Medien sowie Pressebilder sind hier vorzufinden.

Suisse Public
6. - 9. Juni 2023

  • Startseite
  • Über die Suisse Public
  • Ausstellende
  • Produkte
  • Programmpunkte
  • Geländeplan

  • Über diese Anwendung

    Favoriten QR Scan Produkte Geländeplan Start